CHRISTOF HERZOG


Beuthstr.3
D-10117 Berlin

Email: weber-herzog@freenet.de

Startseite
Biografie
Musiktheater
Orchesterwerke
Chorwerke
Kammermusik
Kinderkantaten
Hörbeispiele
Aufführungen an Staats- und Stadttheatern
Links

Der Stänkerer

Libretto von Christa Weber frei nach Molières ‚Menschenfeind’

für Sopran, Mezzosopran, Tenor, 2 Baritone, Baß und Kammerensemble (Tr.,Pos., Vibr., Vl. Klav.,Kb.)

Abel, ein Moralapostel und Wahrheitsfanatiker, arbeitet in einem großen Unternehmen. Weil er im Urteil über seine Kollegen und Vorgesetzten kein Pardon kennt, macht er sich immer unbeliebter bei Freund und Feind. Sylvie, seiner Angebeteten, der Kantinenwirtin des Unternehmens, wirft er Verlogenheit und hohles Geschwätz vor. Sogar die Unternehmensleitung prangert er an, bezichtigt sie der Skrupellosigkeit und Korruption. Natürlich gilt er bald als Störer des Betriebsfriedens. Er weigert sich bis zuletzt, Kompromisse einzugehen und riskiert damit seinen Arbeitsplatz.


(Noch nicht uraufgeführt)

> Musiktheater


Der Stänkerer
nach "Der Menschenfeind" von Molière
Luisas Traum
Herzchen
Unbekannt
Hundeherz
Die Befreiung der Träume
Unser Kaiser
Das Kind am Fenster
Paula
Die Denunziantin
Prinz Flascholett
und die Farbe Blau
Die Gondel
Der Sturz
Friedenssaison
Zerreißprobe
Und nichts zurücklassen als eine Wüste
Kafr Kassem
Bericht über ein Dorf
Werden wir die Arbeit los


zum seitenanfang | seite druckenimpressum